03.07.2022

Kinderkirche trifft auf Bauern-Kerb

Immer mal was neues ausprobieren...

03.07.2022

Musik in historischen Anlagen

Fast schon eine kleine Kerb. Gutes Wetter, selbstgebackter Kuchen, Bier vom Faß, leckeres vom Grill, passende musikalische umrahmung und viele nette Leute. So kann man die Woche ausklingen lassen.

30.06.2022

Buchen sterben - erschreckende Bilder aus unserem Wald

Die Trockenheit macht auch unserem Wald zu schaffen.

Im Bereich des Meckenbacher Pavillons kann man auf einer Fläche von ca. einem Hektar die Schäden an fast allen Buchen deutlich erkennen.

29.06.2022

Am Freitag gibt's Musik am Kiosk, mit dem Musikverein Edelweiß 1954 e.V.

24.06.2022

18.06.2022

18.06.2022

08.06.2022

Kiosk - Sommersaison

Vom 10.06.2022 - 22.07.2022 Freitags ab 16:00Uhr

03.06.2022

10.05.2022

Besichtigung Baustelle "Hochbehälter Heimweiler" 

Besichtigung Baustelle Hochbehälter in Heimweiler, am kommenden Montag, den 23.05.2022 um 18:00 Uhr.

 

Hierzu laden wir die Vertreter und interessierte Bürger der Ortsgemeinden Heimweiler, Limbach und Becherbach herzlich ein.

 

Treffpunkt ist um 17:45 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Heimweiler so dass wir gemeinsam um 18:00 Uhr zum neuen Sammelhochbehälter gehen können.

Gegen 18:40 Uhr wären wir vor Ort. Unser Werkleiter Jochen Stumm wird Ihnen in einem kurzen Vortrag einige Informationen näher bringen und im Anschluss haben Sie die Gelegenheit sich den Hochbehälter anzusehen.

 

Im Anschluss (ca. 20:00 Uhr) laden wir alle Teilnehmer an den Kiosk in Heimweiler für ein kurzen Austausch ein.

 

Das Ende der Veranstaltung ist für 21:00 Uhr vorgesehen.

 

13.04.2022

Finaler Arbeitseinsatz am Spielplatz

Am Freitag, den 22.04.2022 ab 17.00 wollen wir noch einmal anpacken, um das Projekt Spielplatz abzuschließen. Viele Hände werden gebraucht.

Ich freue mich auf einen schönen Abend mit euch und auf einen gelungenen Projektabschluss in der Hexenacht.

13.04.2022

13.04.2022

08.04.2022

Spielplatz Eröffnung in der Hexenacht

Es könnte bald 5 Jahre her sein das wir mit dem Projekt „Spielplatz“ begonnen hatten.

Einfach die Spielgeräte aus dem Altenberg auf den Mehrgenerationenplatz verlagern.

Viele kleine und großen Hürden haben uns, in unserem Projektverlauf immer wieder eingebremst und die Arbeiten verzögert.

Wie so oft, die Tücken liegen im Detail. #Baugenehmigung #Bodenprobe #Fallräume #Abstandsmaße #Spielplatznorm…

 

Doch es gilt immer noch: Was lange währt, wird endlich gut. Unser Spielplatz ist „fast“ fertig.

 

Wir wollen diesen Projektabschluss nutzen, um Danke zu sagen, bei all denen, die zum Gelingen des Projektes beigetragen haben. Gemeinsam wollen wir, nicht nur die Eröffnung unseres Spielplatzes zu feiern.

 

Am Samstag, den 30.04.2022 um 17.00Uhr am Mehrgenerationenplatz in Heimweiler.

 

Wir würden uns sehr freuen alle Helfer, Unterstützer, Sponsoren sowie interessierte Bürger und vor allem Kinder an diesem Tag begrüßen zu dürfen um zusammen den Projektabschluss und anschließend mit der Feuerwehr die traditionelle Hexenacht zu feiern.

08.04.2022

Brennmaterialanlieferung für das Maifeuer

 

Materialanlieferung kann NUR am Freitag, den 22.04.2022 ab 17:00Uhr erfolgen.

Bitte beachtet: Zugelassen ist nur das Verbrennen von naturbelassenem und trockenem Gehölz aus Feld, Wald oder Garten. Es ist auch ausdrücklich verboten, andere Abfälle insbesondere beschichtetes, lackiertes oder mit Holzschutzmitteln behandeltes Holz sowie Spanplatten auf der Feuerstelle abzuladen oder gar zu verbrennen.

08.04.2022

Heimweiler: Bekanntmachung der Ortsgemeinde gemäß § 97 Abs. 1 GemO

  1. Einsichtnahme in den Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2022 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen
  2. Möglichkeit zur Einreichung von Vorschlägen

Der Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2022 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen wurde dem Ortsgemeinderat am 06.04.2022 zugeleitet.

 

  1. Der Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2022 liegt mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen während der allgemeinen Öffnungszeiten in der Verbandsgemeindeverwaltung Kirner Land, Bahnhofstraße 31, 55606 Kirn, Finanzabteilung, bis zur Beschlussfassung über die Haushaltssatzung durch den Ortsgemeinderat zur Einsichtnahme aus.
  2. Die Einwohnerinnen und Einwohner der Ortsgemeinde Heimweiler haben die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen ab dieser Bekanntmachung bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Bahnhofstraße 31, 55606 Kirn, Vorschläge zum Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2022 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen, einzureichen. Die Vorschläge sind schriftlich an die Verbandsgemeindeverwaltung oder an den Ortsbürgermeister, Herrn Andreas Setz, Hauptstraße 82 in 55606 Heimweiler oder elektronisch an verwaltung(at)kirner-land.de einzureichen. Der Ortsgemeinderat wird rechtzeitig, vor seinem Beschluss über die Haushaltssatzung, über die innerhalb dieser Frist eingegangenen Vorschläge in öffentlicher Sitzung beraten und entscheiden.

 Ortsgemeinde Heimweiler, 08.04.2022

Setz,

Ortsbürgermeister

08.04.2022

Niederschrift der Jagdgenossenschaftsversammlung

Die Niederschrift zur Jagdgenossenschaftsversammlung vom Samstag, den 05.03.2022 kann beim Jagdvorsteher Herrn Rudolf Horbach  eingesehen werden.

Der Jagdvorstand

05.04.2022

Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzept

in der Verbandsgemeinde Kirner Land

 

Die VG Kirner Land hat für die Erstellung eines örtlichen Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzepts für die Gemeinden Bärenbach, Becherbach, Heimweiler, Limbach, Meckenbach und Otzweiler die Dr. Pecher AG im November 2020 beauftragt. Schwerpunkt des Projekts sind die Bäche und Außengebiete, die an die Ortslage grenzen und die bei Starkregen Sturzfluten bringen können.

Alle Bürger*innen der jeweiligen Ortsgemeinde sind aufgerufen und eingeladen, sich an dem Projekt zu beteiligen. Im Sommer 2021 wurden öffentliche Ortsbegehungen in den genannten Gemeinden mit Vertretern der Verwaltung und des Ingenieurbüros durchgeführt. Die daraus resultierende Defizitanalyse und die erarbeiteten Maßnahmen-vorschläge werden nun in Bürgerinformationsveranstaltungen präsentiert. Wir laden alle interessierten Bürger*innen ein, an den Informationsveranstaltungen teilzunehmen und sich mit Informationen bzw. Erkenntnissen in den Hochwasser- und Starkregenschutz einzubringen.

Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr. Die Dauer ist abhängig vom Interesse und Beteiligung der Bürger, das Veranstaltungsende ist gegen 21:00 Uhr vorgesehen.

 

Termine der Bürgerinformationsveranstaltungen:

Unter Beachtung der geltenden Corona-Infektionsschutzregeln

 

Bärenbach      Montag,       28.03.2022   Bürgerhaus, Am Sportplatz 6

Heimweiler     Donnerstag, 07.04.2022   Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstraße 39

Meckenbach    Montag,       11.04.2022   Gemeindehaus, Hauptstraße 17

Otzweiler        Donnerstag, 28.04.2022   wird noch bekannt gegeben

Becherbach     Donnerstag, 05.05.2022   Gemeindehaus, Hauptstraße 35

Limbach         Montag,       09.05.2022   wird noch bekannt gegeben

05.04.2022

25.03.2022

Arbeitseinsatz am Samstag, den 26.03.2022

Es gibt, wie immer viel zu tun, auch in diesem Jahr.

Beginnen wollen wir mit unserem Arbeitseinsatz, traditionell am Wochenende der Zeit umstellung.

Viele kleine und große Aufgaben gilt es zu erledigen: Ordnung und Sauberkeit im ganzen Ort. Tische und Bänke an ihre Plätze, Pumpen installieren und vieles mehr.

Ab 8:30Uhr treffen wir uns am Dorfgemeinschaftshaus, Arbeitsbeginn 9:00Uhr. 

Ich freue mich drauf!

Gruß

Andreas

22.02.2022

Versammlung der Jagdgenossenschaft

Am Samstag, 05.03.2022, um 19:00 Uhr, findet in Heimweiler im Dorfgemeinschaftshaus (großer Saal), eine Versammlung der Jagdgenossenschaft Heimweiler statt.

 

Alle Eigentümer der im gemeinschaftlichen Jagdbezirk Heimweiler gelegenen Grundstücke, auf denen die Jagd ausgeübt werden darf (Jagdgenossen) werden hiermit zu dieser Versammlung eingeladen.

 

Tagesordnung:

1.) Geschäftsbericht des Jagdvorstehers für das abgelaufene Jahr

2.) Bericht des Kassenverwalters

3.) Bericht der Kassen - bzw. Rechnungsprüfers

4.) Genehmigung der Jahresrechnung und Entlastung des Vorstandes

5.) Neuwahl eines Kassenprüfers

6.) Genehmigung des Haushaltsplans bzw. Beschlussfassung über die Verwendung des Reinertrages

7.) Mitteilung und Beantwortung von Anfragen

 

Der Jagdvorstand

16.02.2022

Gedanken zum Start der Notwendigkeit einer sozialen, ökologischen und ökonomischen Neuausrichtung unserer sich im Wandel befindlichen Dörfer .

Dorferneuerungen sind unstrittig. Die dörfliche Infrastruktur bröckelt in vielen Kommunen. Der gesellschaftliche Wandel erfordert ein neues Denken und zügiges Handeln. Eine hohe Bürgerbeteiligung(Partizipation /Selbstorganisation) ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen und nachhaltigen Gestaltung einer guten dörflichen Zukunft.

Eine Bürgerbeteiligung setzt eine deutliche Benennung der Herausforderungen und eine möglichst direkte Ansprache voraus.

Die Dringlichkeit und die Betroffenheit führen zu der notwendigen Bewusstseinsbildung. Ein erste Schritt zur Handlungsebene, zum Mitmachen.

Diese Linie ist zur Sicherung eines erfolgreichen Prozesses stringent zu verfolgen.

Das Ziel ist es der Bürgerschaft die Notwendigkeit des „Selbermachens“ und den Aufbau einer Selbstorganisation deutlich zu machen.

Bedarfe zeichnen sich bei den Gruppen der Kinder und Jugendlichen und der Senioren/innen ab.

Die Erhaltung vorhandener Gemeinschaften ist ein vorrangiges Ziel.

Der Aufbau neuer Gemeinschaften stärkt das vorhandene Angebot.

Die Themen der Mobilität, der Ernährung, der Bewegung und Versorgung betreffen die Bürgerschaft allgemein und bedürfen einer besonderen Betrachtung.

Die demografische Entwicklung im Dorf erfordert ein Umdenken. Alter ist eine Chance. Eine neue Altersphilosophie „ Alt stärkt Jung und Jung stärkt Alt“ ist der Schlüssel zum Erfolg.

Das Ziel ist ein selbstbestimmtes Leben in der dörflichen Gemeinschaft, mit der Unterstützung der dörflichen Gemeinschaft.

Die Nachhaltigkeit der entstehenden Strukturen kann nur durch eine von einer breiten Bürgerschaft getragene Organisationsform dauerhaft gesichert werden.

Das nicht entbehrliche Ehrenamt sollte durch eine monetäre Anerkennung und professionelle Unterstützung auf der dörflichen Ebene gefestigt werden.

Die derzeitigen Beliebigkeiten  des kommunalen Strukturaufbaues sind dauerhaft nicht zielführend.

In allen relevanten Bereichen sind die Möglichkeit der Vernetzung und Zusammenarbeit mit den Nachbarkommunen zu prüfen.

Die Kooperation mit den Verwaltungen und den politischen Entscheidungsträgern ist unabdingbar.

 

Bernd Gard

03.01.2022

Treibjagd im Jagdbezirk "Krebsweiler"

 

 

 

Am Sonntag den 16.01.2022 findet im Bereich Tiefert bis Hänel (Süßbachquelle/ Schaukel) eine Treibjagd statt, Personen werden gebeten diesen Bereich an diesem Tag aus Sicherheitsgründen nicht zu betreten.

 

Vielen Dank für ihr Verständnis.

 

 

19.12.2021

Silvesterwanderung – Neujahrsspaziergang

Auch in diesem Jahr wird es wohl keinen traditionellen Neujahrsempfang geben. Um dennoch das alte Jahr zu verabschieden und das neue zu begrüßen will ich euch hierzu alternativen anbieten.

 

 

 

Silvesterwanderung

Gemeinsam wandern wir auf den Spuren von "Krebs und Karer" unseren Kulturlandschaftsweg. Unterwegs können wir, zum einen den Geschichten lauschen und zum anderen uns Geschichten des letzten Jahres erzählen.

Start ist um 12.30Uhr am Dorfgemeinschaftshaus.

 

Neujahrsspaziergang

Allen, denen diese Wanderung doch zu beschwerlich ist, hoffe ich bei meinem kleinen Neujahrsspaziergang am Gartenzaun oder an der Haustür ein paar Neujahrsgrüße übermitteln zu können.

Auch Begleiter für den Spaziergang sind herzlich eingeladen.

Ich starte um 13.30Uhr am Dorfgemeinschaftshaus

 

19.12.2021

Weihnachtsgrüße

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu, ein schwieriges aber auch ein spannendes Jahr mit vielen Veränderungen und Einschränkungen in allen Bereichen des Lebens. Lasst uns den Mut nicht verlieren und das beste aus der Situation machen.

Ich wünsche euch, eine schöne Adventszeit, gemütliche Feiertage, ein paar schöne Stunden im Kreise der Familie.

Möge, auch besonders in dieser Zeit, unser Weihnachtsfest seinen Zauber nicht verlieren.

19.12.2021

Wer hat einen guten Projektvorschlag für unser Dorf? 

06.12.2021

Kreisentwicklungskonzept für den Landkreis Bad Kreuznach

Bitte um Mitwirkung bei der Befragung

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Landkreis Bad Kreuznach hat den Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung der TU Kaiserslautern mit der Erarbeitung eines Kreisentwicklungskonzepts beauftragt. Ziel des Konzepts ist es, Vorschläge und Maßnahmen für die künftige Entwicklung des Landkreises in seiner Gesamtheit in verschiedenen Bereichen zu erarbeiten.

 

Auf der Grundlage einer Bestandsaufnahme und Befragungen der Bevölkerung sowie von Unternehmen sollen Stärken und Schwächen der Kreisentwicklung sowie Chancen und Risiken erarbeitet werden. Daraus wiederum lassen sich Leitlinien, Entwicklungsziele sowie konkrete Maßnahmen und Projekte ableiten, um die künftige Entwicklung des Landkreises und seiner Kommunen weiter positiv zu gestalten.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei der Untersuchung, Befragung unterstützen würden. 

Den Link zu den Fragebögen finden sie hier:

 

>>> für Bürgerinnen und Bürger

https://survey.uni-kl.de/index.php/417586?lang=de

 

>>> Sonderfragebogen für Schülerinnen und Schüler

https://survey.uni-kl.de/index.php/243428?lang=de

 

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter https://www.kreis-badkreuznach.de/kreisentwicklung/.

 

 

05.12.2021

Gemeinderatssitzung

Am Montag, 06. Dezember 2021, findet um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Großer Saal, unter Beachtung der derzeit gültigen „Corona-Bestimmungen“, eine öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates Heimweiler statt.

 

Es gilt die 3G-Regel, d.h. Zutritt haben nur Personen, die geimpft, genesen oder negativ getestet sind.

 

Tagesordnung

 

Öffentlicher Teil:

1. Bekanntgabe der Betriebsergebnisse im Gemeindewald 2020

2. Forstwirtschaftsplan 2022

3. Änderung des Bebauungsplanes für das Teilgebiet "In der Frücht"

a) Beratung über die im Rahmen der Offenlage eingegangen Stellungnahmen und Anregungen

b) Satzungsbeschluss

4. Breitbandausbau im Landkreis Bad Kreuznach; Zuständigkeitsübertragung auf die Verbandsgemeinde Kirner Land gemäß § 67 Abs. 5 GemO

5. Änderung der Hauptsatzung

6. Wahl der Ausschussmitglieder

7. Status und weitere Vorgehensweise Dorfentwicklungskonzept

8. Teilnahme am Kreiskonzept Gesunde Gemeinde - "sooGesund"

9. Mitteilungen und Beantwortung von Anfragen

10. Einwohnerfragestunde

 

Nichtöffentlicher Teil:

1. Vertragsangelegenheiten

2. Grundstücksangelegenheiten

3. Mitteilungen und Beantwortung von Anfragen

 

27.11.2021

Bewegte Bilder vom Kultur-Landschafts-Weg

Ist es nicht einfach schön bei uns. Lasst euch inspirieren...

25.11.2021

Hallo,

Schweren Herzen haben wir uns entschieden, unser Kiosk auf Grund der aktuellen Coronasituation dieses Jahr an den Adventssamstagen nicht zu öffnen. Wir sind uns aber sicher, daß ihr auch im kommenden Jahr uns unterstützt und  wir auf euch zählen können. In diesem Sinne wünschen wir euch trotz allem eine schöne Adventszeit und das ihr alle gesund bleibt.

Euer Kioskteam?

25.11.2021

Beiträge verlagert

Ältere Beiträge aus der Rubrik "Aktuelles" wurden auf eine unterseite ausgelagert.....

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimweiler